Spielwiese

previous  Top  next

In WebUntis steht Ihnen eine Spielwiese zur Verfügung, in der Sie die Funktionsvielfalt des Programmes als auch Ihre schul-spezifischen Einstellungen testen können ohne dabei die echten Daten Ihrer Schule zu verändern. Auf Knopfdruck lässt sich eine temporäre Kopie Ihrer laufenden WebUntis-Instanz oder eines Backups erstellen, in der Sie anschließend ohne Bedenken Änderungen an Ihren Einstellungen und an Ihren bestehenden Daten vornehmen können um diese beliebig zu testen. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit bestimmten Personen, welche beispielsweise noch wenig oder keine Erfahrung mit WebUntis haben, das Üben am Programm zu ermöglichen. Die Spielwiese eignet sich daher besonders für die Administration, Lehr- und Verwaltungskräfte.

Über den Menüpunkt <Administration> | <Spielwiese> gelangen Sie zu dieser Funktionalität.

 

WU_19_147

Über den Button 'Spielwiese erstellen' gelangen Sie zum folgenden Dialog:

 

WU_19_148

Hier können Sie wählen, ob Sie Ihren aktuellen Datenbestand oder doch lieber ein vorhandenes Backup als Spielwiese einsetzen wollen. Beachten Sie, dass die Untis GmbH jede Nacht ein Backup Ihrer WebUntis-Instanz anlegt und diese an dieser Stelle angezeigt werden.

Nach der Auswahl wird eine Spielwiese angelegt, wie zum Beispiel:

 

WU_19_149

Spielwiese öffnen: ein Klick auf diesen Button öffnet die Spielwiese. Ein Klick auf den Link kopiert die URL die Sie an Ihre Lehrkräfte und Schüler weitergeben können (wenn diese Möglichkeit durch Sie aktiviert wurde).

Spielwiese löschen: löscht die gesamte Spielwiese

Im unteren Bereich können Sie noch zusätzlich bestimmen ob auch Lehrkräfte und Schüler die Spielwiese sehen und verwenden sollen.

 

Hinweis: URL und Schulname der Spielwiese

Beachten Sie, dass Ihre Spielwiese eine andere (temporäre) URL und einen anderen (temporären) Schulnamen besitzt.

 

Sie können jederzeit zu dieser Ansicht zurück kehren um diese Einstellungen zu ändern bzw. die Spielwiese zu löschen. Zum Öffnen der Spielwiese haben Sie auch die Möglichkeit über den globalen Button 'Spielwiese' dorthin zu navigieren. Diesen Button sehen alle Personen für die Sie die Spielwiese aktiviert haben.

 

WU_19_150

Auf der Spielwiese können Sie nun alle Änderungen durchführen die Sie wollen - Ihre produktiven Daten werden nicht manipuliert.

 

Hinweis: Exportieren in die Spielwiese

Sie können von Untis direkt in die Spielwiese exportieren um durchgeführte Änderungen in Untis vorab auf einer Spielwiese als Test zu überprüfen.

 

 

Hinweis: Rückführung der Spielwiese in das Produktivsystem

Eine Rückführung der veränderten Daten auf der Spielwiese zurück in das Produktivsystem ist nicht möglich.

 

Vorgangsweise in Untis

Die Spielwiese kann natürlich auch im Zusammenhang mit Untis verwendet werden. Dafür ist es notwendig auch in Untis eine Spielwiese anzulegen. Die nächsten Schritte sollen Ihnen zeigen wie Sie dies durchführen.

 

Öffnen Sie Ihre gpn-Datei in Untis oder loggen Sie sich in Ihrer Multiuser-Datenbank ein.

 

Damit Sie Daten von Untis in die WebUntis-Spielwiese exportieren und aus dieser wieder in Untis importieren können, wird aus ihrem bestehenden Untis-Datensatz eine Spielwiese erstellt.

 

Dazu öffnen Sie in Untis den Übertragungs-Dialog über den Sie für gewöhnlich Daten von/nach WebUntis importieren bzw. exportieren. Sollten Sie eine WebUntis-Spielwiese haben, sieht dieser Dialog nun folgendermaßen aus:

 

 

WU_19_159

 

Untis überprüft automatisch ob die, unter 'Einstellungen' eingetragene, WebUntis-Schule eine Spielwiese hat. Anschließend stellt der untere Teil der Ansicht die Spielwiese dar die Sie nun aktivieren können.

 

Ein Klick auf den Button 'Spielwiese aktivieren' öffnet folgende Abfrage:

 

 

WU_19_160

 

Wenn Sie dies mit 'ja' bestätigen, fragt Untis in welchem Ordner die Kopie bzw. die Spielwiese Ihrer tatsächlichen GPN-Datei gespeichert werden soll:

 

WU_19_161

Beim Multiuser wird in der Datenbank eine 'neue' Schule erstellt.

Anschließend ändert sich die Hintergrundfarbe in Untis deutlich (Pink), sodass Sie jederzeit sofort bemerken, dass Sie in der Untis-Spielwiese arbeiten.

Anhand der beiden Spielwiesen in WebUntis und Untis haben Sie nun ein Werkzeug um nicht nur Änderungen auszuprobieren, sondern auch um Schulungen abzuhalten.