Untis arbeitet eng mit Schulbehörden zusammen

Einfache und praxistaugliche Werkzeuge für Anwender*innen

Untis arbeitet eng mit Schulbehörden zusammen, um den Anwender*innen an den Schulen möglichst einfache und praxistaugliche Werkzeuge anbieten zu können. Beispielsweise kann eine Vertretungsstatistik mit einem einzigen Knopfdruck am Ende der Woche oder des Monats automatisch aus dem tagesaktuellen Stundenplan errechnet und über Untis Central zur Verfügung gestellt werden. Eine manuelle Buchführung über die Vertretungsfälle und mühsames Abzählen und Auswerten ist damit Geschichte. Die AnwenderInnen behalten mittels übersichtlicher Berichte aber dennoch stets den Überblick über die abgegebenen Daten.

Besonders enge Zusammenarbeit gibt es schon seit vielen Jahren mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Österreich oder dem Bildungsministerium in Luxemburg. Zahlreiche regional angepasste Statistiken (Hamburg, Bremen, Berufsschulen Niederösterreich…) stellen die Flexibilität von Untis und WebUntis als Abrechnungs- und Dokumentationstools unter Beweis.

Transparenz und Benutzerfreundlichkeit

Für maximale Transparenz und Benutzerfreundlichkeit steht die in letzter Zeit gerne nachgefragte Möglichkeit, individuelle Statistiken dem Lehrpersonal über WebUntis online in einem persönlichen, passwortgeschützten Bereich zur Verfügung zu stellen. Damit müssen personalisierte Abrechnungen nicht mehr per E-Mail verschickt oder ausgedruckt werden.

Ob persönlich, am Telefon oder per E-Mail – wir sind für Sie da!

Thomas Kofler
Belvederegasse 11
2000 Stockerau
T: +43 2266-62241 6
M: office(at)untis.at