Test bestanden: Untis ist weiterhin ISO-27001 zertifiziert

Wir sind stolz darauf, zum wiederholten Male das ISO-27001-Überprüfungsaudit bestanden zu haben. Damit bescheinigen unabhängige Auditor*innen der Untis GmbH weiterhin einen verantwortungsvollen Umgang mit Unternehmens- und Kundendaten.

Die Untis GmbH ist ein verantwortungsvolles Software-Unternehmen und legt dabei großen Wert auf Informationssicherheit und Datenschutz. Darum lassen wir uns jährlich von externen Gutachter*innen überprüfen und alle 3 Jahre erneut zertifizieren. Bei der ISO-27001-Zertifizierung handelt es sich um den bekanntesten internationalen Standard im Bereich der IT- und Informationssicherheit. Die Norm beschreibt wie ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) aufgebaut und betrieben wird, und definiert, was ein Unternehmen tun muss, um Risiken durch Datenmissbrauch, Hackerangriffe und Datenverlust zu minimieren.

Um das ISO-27001-Zertifikat zu erhalten, wurde unsere Sicherheitskonformität nach einem strengen Prozess validiert, bei dem ein systematischer und risikobasierter Ansatz zur sicheren Verwaltung und zum Schutz von Datenbeständen nachgewiesen wurde. Auch die vorhandenen effektiven Kontrollen und Verfahren zur Verhinderung von Datendiebstahl und Cyberattacken wurden überprüft.

Das Ergebnis lautet: Test bestanden!

Darüber hinaus garantieren wir unseren Kund*innen ein höchstes Maß an Sicherheit bei der Nutzung unserer Stundenplansoftware, da unsere Hochleistungsserver in der EU (Österreich und Deutschland) stehen und Untis zu 100% DSGVO-konform ist.

"Die ISO-27001-Zertifizierung ist für Untis ein wichtiger Standard. Wir sind daher sehr stolz auf unsere Leistung und unser kontinuierliches Engagement für die Sicherheit der Daten unserer Kund*innen."

CEO Stefan Raffeiner