Raumoptimierung erzeugt starke Fehler bei der Verplanung von Doppelstunden!

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Antworten
Anton
Beiträge: 4
Registriert: 15. August 2015, 03:12

Raumoptimierung erzeugt starke Fehler bei der Verplanung von Doppelstunden!

Beitrag von Anton » 1. Juli 2018, 07:42

Wie bei vielen Gymnasien sind auch bei uns die Oberstufenklassen 11, 12 und 13 sogenannte Wanderklassen. Ihnen ist im Unterricht (nicht in den Stammdaten) ein virtueller Raum (Zeitwunsch immer "-3") zugewiesen, der dann, gemäß Raumkette, durch einen freien Mittelstufenraum ersetzt wird.

Wichtig dabei ist, dass Oberstufenunterricht keinen Mittelstufenunterricht aus deren Klassen-/Stammraum verdrängen darf. Bei Doppelstunden hält UNTIS dieses Verdrängungsverbot von Mittelstufenunterricht aus ihren Klassenräumen nicht ein. Bei fast alle Mittelstufenklassen tauchen viele Raumfehler auf, bei denen Unterricht durch Oberstufenunterricht verdrängt und in irgendwelche andere Räume verschoben worden ist. Eine nähere Untersuchung zeigt, dass dies immer dann geschieht, wenn Doppelstunden beim Oberstufenunterricht verplant werden müssen.

Es ist wichtig, dass einem professionellen Programm derart gravierende Fehler bei einer so grundlegenden Funktion nicht unterlaufen.

Heinrich
Beiträge: 27
Registriert: 4. August 2012, 12:52

Re: Raumoptimierung erzeugt starke Fehler bei der Verplanung von Doppelstunden!

Beitrag von Heinrich » 19. Juli 2018, 18:28

Ich kann mich dem nur anschließen. Bei der Raumoptimierung scheinen die Oberstufenklassen bevorzugt zu werden. Sie verdrängen Unter- und Mittelstufenklassen aus ihren Stammräumen. Dies macht aufwändige Nacharbeit von Hand notwendig. Bei dieser Nacharbeit kann man dann in vielen Fällen trotzdem noch den Oberstufenkurs in einem Raum unterbringen ohne eine Mittelstufenklasse aus ihrem Stammraum zu verdrängen. Dies ist sehr ärgerlich.

Benutzeravatar
cniehaus
Beiträge: 257
Registriert: 22. Dezember 2015, 15:52

Re: Raumoptimierung erzeugt starke Fehler bei der Verplanung von Doppelstunden!

Beitrag von cniehaus » 23. Januar 2019, 10:02

Leider sind wir auch voll betroffen.

Kurse verdrängen Klasse (in der Gewichtung mittlerweile auf 5 gesetzt, bringt nichts).

Bei uns hat die 09F3 (Raum 234) zum Beispiel exakt 4 STUNDEN im eigenen Raum, der Rest ist durch Kurse belegt. Und komischerweise auch Klassen (Freitag 1/2 sind Klassen drin, die sind nicht in ihren eigenen Räumen).
bug_räume.png

Ich sitze nun seit gut 6 Stunden an den Räumen, kein Ende in Sicht.
Gruß
Carsten Niehaus
KGS Rastede

Antworten