Fachraumkonzept - aller Ma-Unterricht einer Klasse in einem Ma-Raum einer Ma-Raumgruppe

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Standardpaket von Untis bzw. zur Stundenplanung.

Please feel free to post in english language in any Forum
Antworten
C. Hilbing
Beiträge: 1
Registriert: 7. Januar 2019, 18:55

Fachraumkonzept - aller Ma-Unterricht einer Klasse in einem Ma-Raum einer Ma-Raumgruppe

Beitrag von C. Hilbing » 7. Januar 2019, 20:54

Nach einigen Telefonaten und Experimenten mit Untis 2019 komme ich nicht umhin doch hier zufragen, in der Hoffnung, dass mir händisches Planen erspart bleibt.
Wir führen ein Fachraumkonzept ein. Dazu habe ich z.B. 4 Räume zu einer Mathe-Raumgruppe zusammengefasst. Dies Raumgruppe habe ich dann allen Ma-Unterrichten als Fachraum (ohne Stammraum) zugeordnet. Untis verplant dann brav auch alle Ma-Unterrichte in diese Räume. ALLERDINGS hat dann die 7c z.B. Mathe am Montag in Raum1, dann am Dienstag in Raum 2 usw. Das ist natürlich ungünstig. Ich habe auch versucht, 4 von 4 mA-Stunden in einen Raum planen zu lassen 8eINTRAG (4-4), aber ohne Erfolg.

Gibt es eine Möglichkeit Untis zu zwingen, nachdem es sich für einen Raum einer Raumgruppe entschieden hat, alle Fachunterrichtsstunden einer Lerngruppe in diesen Raum zu planen (und evtl. sich dann umzuentscheiden...) - aber eben keine Wanderklassen zu erzeugen.

Grazie Mille aus Mailand. Claus Hilbing

vilavi
Beiträge: 4
Registriert: 22. März 2018, 09:28

Re: Fachraumkonzept - aller Ma-Unterricht einer Klasse in einem Ma-Raum einer Ma-Raumgruppe

Beitrag von vilavi » 22. Januar 2019, 19:30

Guten Abend,
schließe mich der Fragestellung an, habe den selben Bedarf.

In diesem Zusammenhang möchte ich fragen, ob es einen wesentlichen Unterschied zwischen einer Raumgruppe und einem Ausweichraumring gibt? Versuche zur Zeit, das Fachraumprinzip über Raumgruppen zu lösen. Allerdings wird in allen Raumgruppen der erstgelistete Raum voll ausgelastet, dann der nächste, der "letzte" Raum wird spärlich besetzt. Gibt es eine Möglichkeit Untis mitzuteilen, dass alle Räume gleichmäßig ausgelastet werden sollen?
Gehe ich Recht in der Annahme, dass Raumgruppen für die Optimierung weniger einschränkend sind als Ausweichraumringe?
Vielen Dank!

sportfan_fcb
Beiträge: 358
Registriert: 1. Juni 2010, 19:33

Re: Fachraumkonzept - aller Ma-Unterricht einer Klasse in einem Ma-Raum einer Ma-Raumgruppe

Beitrag von sportfan_fcb » 22. Januar 2019, 20:32

Das Phänomen, dass Sie beschreiben habe ich auch festgestellt. Allerdings werden nur bestimmte Fächer in bestimmten BG Raumgruppen zugeordnet und in anderen nur der Fachraum. Deshalb existieren auch bei mir noch die Raumketten.
Vielleicht löschen Sie die Raumketten z.B. für das Fach Mathe und versuchen Sie es dann noch einmal rechnen zu lassen!
Oder: Sie bilden 4 Raumgruppen für das Fach Mathe und stellen in jeder Gruppen einen anderen Raum nach vorne!

Andere Ideen und Lösungsansätze hätte ich im Moment auch nicht!
Über ein Feedback würde ich mich freuen!

Antworten