Elektronisches Klassenbuch: Aufbewahrung der Daten

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu WebUntis Termin und Klassenbuch
Gesperrt
Benutzeravatar
mpr
Beiträge: 2479
Registriert: 24. September 2002, 22:40

Elektronisches Klassenbuch: Aufbewahrung der Daten

Beitrag von mpr » 8. Juli 2009, 11:39

Für Klassenbücher gibt es in der Regel eine gesetzlich vorgegebene Aufbewahrungsfrist (in Österreich 3 Jahre).
Danach sind die Daten zu löschen.

Nach dem Ende des Schuljahres stellt sich damit die Frage, wie die Daten am besten aufgehoben werden können.

Dazu gibt es in WebUntis die folgenden Möglichkeiten:

1) Sie behalten das Schuljahr weiterhin in WebUntis und haben bei Bedarf jederzeit Zugriff
auf die Daten. (Das Schuljahr wird erst nach dem Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.)

2) Sie erstellen ein Backup der Daten von WebUntis und heben dieses auf. (Damit läßt sich im Bedarfsfall wieder eine Datenbank aufbauen bzw. liegen die gesicherten Daten im CSV-Format vor, so daß selbst im ungünstigsten Fall Abfragen auch etwa mit einem Tabellenkalkulationsprogramm gebaut werden könnten.)

3) Sie erstellen Berichte der relevanten Informationen im pdf-Format und und heben die pdf-Dateien auf.

4) Sie drucken Berichte der relevanten Informationen und heben den Papierausdruck auf.

Wir empfehlen die Möglichkeiten 1 und 2. Damit haben Sie bei Bedarf jederzeit eine Abfragemöglichkeit und eine unabhängige Sicherung der Daten.

Zum Löschen von Schuljahren nach der Aufbewahrungsfrist öffnen Sie bitte Stammdaten | Schuljahre. Öffnen Sie die Details zum Schuljahr und löschen Sie das Schuljahr.
Martin Rösel

Gesperrt