WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu WebUntis Termin und Klassenbuch
quiclic
Beiträge: 805
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von quiclic » 29. August 2018, 22:20

Niemals was löschen. Datenschützer weghören. Im ernst:

Man kann natürlich das Schuljahr löschen und damit die Abwesenheiten und Noten und alles unter Stammdaten | Schuljahr.

Man verwendet beim Schüler und Lehrer ein Austrittsdatum. Dazu Stammdaten | Schüler und anschließend Klasse wählen. Dann mit einem Klick alle markieren und unten das Austrittsdatum setzen. Wir haben ca. 10 Abgangsklassen im Jahr. Geht echt flott.

Unterjährig natürlich bei einzelnen Schülern möglich.

Selbst wenn man kein Austrittsdatum setzt, werden Schüler im nächsten Jahr nicht automatisch in eine Klasse gesetzt. Sie sind dann klassenlos. Auch egal.

Immer mal Administration | Benutzer | Benutzerverwaltung | Zugang für ausgetretene Schüler sperren. Bin gerade am Handy, die Bezeichnung ist so ähnlich.

Alle gesperrten Benutzer erhalten das Sperrdatum vor ihren Benutzernamen. Dadurch sieht man sie gut. Falls man das Sperren vergisst, macht es nichts. Der Schüler sieht halt seine alten Daten, falls sie noch da sind, weil das Schuljahr nicht gelöscht ist.
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

markus_strobel
Beiträge: 37
Registriert: 22. Juli 2007, 21:43

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von markus_strobel » 30. August 2018, 10:07

Super, vielen Dank.
Noch eine Frage:
Wie bekommt man dann noch Schüler dazu, die im Laufe des Schuljahres erst dazu kommen? Kann man einfach eine neue CSV-Datei erstellen, diese einlesen und hat damit die Sache im Griff, oder überschreibt man damit die vorhandenen Schülerdaten bzw. legt man dann neue identische Schüler an?
Muss man nach dem Import der neuen CSV-Datei auch das Austrittsdatum wieder neu eintragen?
Beste Grüße

Markus Strobel

axelrumkorf
Beiträge: 431
Registriert: 26. Juli 2016, 10:42

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von axelrumkorf » 30. August 2018, 10:59

Im laufenden Schuljahr würde ich die manuell eingeben.
Das sind ja nie so viele auf einmal.

Also unter STAMMDATEN > SCHÜLER > NEU.
Wenn du die dort angelegt hast, musst du in der Benutzerverwaltung noch unter ADMINISTRATION > BENUTZER > BENUTZERVERWALTUNG "Benutzer für Schüler anlegen" auswählen. Dann bekommen die "Neuen" einen Benutzerzugang.

Gruß
Axel Rumkorf
Mariengymnasium Jever

quiclic
Beiträge: 805
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: WebUntis Zugriff auf das Nutzerprofil sperren

Beitrag von quiclic » 30. August 2018, 14:10

Einzelne Schüler können über den neu Button angelegt werden.

Natürlich kann man auch nochmals eine CSV einlesen.

Alte Schüler werden über Name und Geburtsdatum erkannt und aktualisiert. Oder man nimmt eine externe eindeutige Nummer aus dem Schulverwaltungsprogramm mit und speichert sie als externer Schlüssel. Wenn man darüber matched, werden auch Namensänderung und falsches Geburtsdatum korrigiert.

Daten, die nicht aus der CSV Datei übernommen werden, bleiben unverändert. In deinem Beispiel das Austrittsdatum.
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

Antworten