Fehlermeldung: "Der Suchschlüssel wurde in keinem Datensatz gefunden"

Fragen, Vorschläge, Anforderungen, Diskussion zu Untis MultiUser
Antworten
T. Auchter
Beiträge: 1
Registriert: 19. Dezember 2016, 11:39

Fehlermeldung: "Der Suchschlüssel wurde in keinem Datensatz gefunden"

Beitrag von T. Auchter » 19. Dezember 2016, 11:46

Hallo zusammen.
Seit heute morgen erhalte ich eine Fehlermeldung, siehe Anhang. Im Klartext:
"
Der Suchschlüssel wurde in keinem Datensatz gefunden.
Error: 701 TableInfo - State:S1000,Native:-1601,Origin:[Microsoft][ODBC Microsoft Access Driver]
Customer Version: Oct 10 2016
"

Die Meldung kommt 6x direkt nach dem Start. Wenn ich in die Vertretungsplanung gehe, dann nochmals 6x. Mir scheint, ich kann in der Vertretungsplanung arbeiten, die Änderungen von mir werden auch übernommen... aber ganz ehrlich: das hört sich nicht sehr gesund an.
Gestern Abend habe ich mich noch per TeamViewer auf den Stundenplanungsrechner eingeloggt und Änderungen durchgeführt, da kam noch keine Meldung. Seit heute morgen melden mir meine Kollegin und das Schulbüro, dass diese Meldung erscheint.
Keine Ahnung, ob da jemand mit einer alten Version (?) auf die Datenbank ist oder sonst was gedreht hat. Aber wenn jemand in der Regel am System dreht, bin ich das :-)
Könnt ihr mir bitte einen Tipp geben?

Danke und viele Grüße
Tobias Auchter
Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2016-12-19 um 11.27.19.png
Bildschirmfoto 2016-12-19 um 11.27.19.png (37.63 KiB) 3223 mal betrachtet

Benutzeravatar
bb_bw
Beiträge: 6
Registriert: 3. Januar 2015, 18:44
Kontaktdaten:

Re: Fehlermeldung: "Der Suchschlüssel wurde in keinem Datensatz gefunden"

Beitrag von bb_bw » 9. Januar 2017, 11:01

Sehr geehrter Herr Auchter,

bitte machen Sie eine Sicherung der Datenbank und starten danach eine Komprimierung und Reparatur von Access:

...
Manuelles Komprimieren und Reparieren einer geöffneten Datenbank
Wichtig : Sorgen Sie vor dem Komprimier- und Reparaturvorgang dafür, dass die Datenbankdateien von keinem Benutzer verwendet werden.
Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Informationen > Datenbank komprimieren und reparieren.
---

https://support.office.com/de-de/articl ... f1bc707324

sollte nun der Login noch immer Fehlermeldungen anzeigen würde ich Sie bitten sich mit uns in Verbindung zu setzen.

mit freundlichen Grüßen
Benjamin Beißner
Mitarbeiter von
Untis Baden-Württemberg
http://www.untis-bw.de

Antworten