Unterrichtsgruppe 2.HJ schon im 1.HJ aktiv?

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zum Modul Vertretungsplanung.
Antworten
Benutzeravatar
M.Theis
Beiträge: 4
Registriert: 25. November 2018, 22:25

Unterrichtsgruppe 2.HJ schon im 1.HJ aktiv?

Beitrag von M.Theis » 25. November 2018, 22:35

Ich habe bereits Unterrichte geplant, welche erst im 2. Schulhalbjahr starten sollen, damit ich diese bereits als Wert bei Klasse und Lehrkraft einkalkulieren kann.

Bestelle ich aber die betroffene Klasse ab, so erscheint stets auch eine Freisetzung der Lehrkraft des zweiten Halbjahrs, was natürlich nicht richtig ist. Gibt es irgendeinen Trick, damit "von" und "bis" in den Unterrichtsgruppen korrekt berücksichtigt wird?
Danke für jeden Tipp!
Michael Theis, BBS Kusel, Rheinland-Pfalz

quiclic
Beiträge: 746
Registriert: 28. April 2015, 08:09
Kontaktdaten:

Re: Unterrichtsgruppe 2.HJ schon im 1.HJ aktiv?

Beitrag von quiclic » 3. Dezember 2018, 11:04

Hast du bei der Klasse in den Stammdaten das Von und Bis-Datum gesetzt? Ich arbeite zwar nicht damit, habe aber "mal kurz" damit "gespielt". Es scheint alles korrekt zu funktionieren.
Marc Fehrenbacher, Feintechnikschule, Baden-Württemberg

Benutzeravatar
cniehaus
Beiträge: 238
Registriert: 22. Dezember 2015, 15:52

Re: Unterrichtsgruppe 2.HJ schon im 1.HJ aktiv?

Beitrag von cniehaus » 3. Dezember 2018, 16:07

Wir haben das so:

Wir haben die Unterrichtsgruppen "G". Die werden ganzjährig unterrichtet.
Epochal 1. Halbjahr heißt 1H
Epochal 2. Halbjahr heißt 2H


In den Sommerferien verplanen wir die G und 1H komplett, die 2H bekommen Lehrer zugewiesen aber nicht gerechnet.

Jetzt (Dezember) haben wir einen neu Periode für das neue Halbjahr gesetzt. Neue Kollegen eingerichtet und Kollegen in Rente geschickt. Kurse 1H ignoriert. Kurse 2H ent-ignoriert.
Neue Kollegen in Unterrichte gesteckt und so weiter.
Wenn endlich alle Personalia klar sind (das ist ja immer kurz vor knapp) wird dann der neue Stundenplan gerechnet.

Wir machen das nicht mit Von-Bis wie das eigentlich vorgesehen ist weil diese Funktion "neu" ist, unsere Strukturen aber noch aus der grauen Vorzeit kommen (wirklich von vor 20 Jahren, wir sind eine der ersten Untis-Schulen).


Gruß
Carsten Niehaus
Gruß
Carsten Niehaus
KGS Rastede

Benutzeravatar
M.Theis
Beiträge: 4
Registriert: 25. November 2018, 22:25

Re: Unterrichtsgruppe 2.HJ schon im 1.HJ aktiv?

Beitrag von M.Theis » 16. Dezember 2018, 00:58

Liebe Kollegen,
vielen Dank für Ihre Antworten!
Mit Hilfe Ihrer Anregungen konnte ich mein Problem identifizieren, aber leider noch nicht zufriedenstellend lösen.

Das von- und bis-Datum der Unterrichtsgruppen stimmt natürlich.
Allerdings hatte ich die Unterrichte des 1.Hj und 2.HJ in der Planungsphase per Zeilen-Unterrichtsgruppe gekoppelt (damit diese beim Schieben mitwandern) und diese Kopplung existiert weiterhin, denn ab und zu schiebe ich immer noch...
Bei Ignorieren der Gruppe "2.HJ" wurde auch der mit dem Unterricht des 2.HJ gekoppelte Unterricht des 1.HJ aus dem Stundenplan gelöscht, d.h. es entstanden Lücken im Stundenplan. Für mich ist das ein Bug in Untis!
Sobald ich die Kopplung auflöse, wird der Unterricht des zweiten HJ korrekt ignoriert, so wie's sein soll.
Nun stehe ich vor der Wahl: Kopplung auflösen und korrekte Vertretungen-Übersicht oder Kopplung beibehalten und Schutz vor Fehlern beim Verschieben von Unterrichten. Letzteres ist mir aktuell wichtiger...

Hier nochmal die Symptome beim Koppeln von Unterrichten mit verschiedenen, zeitbeschränkten Zeilen-Unterrichtsgruppen:
Bereits vorgeplanter Unterricht im 2. HJ wird
* bei Absenz der betroffenen Klasse im 1.HJ als Freisetzung der Lehrkraft des 2.HJ angezeigt
* bei Krankheit der 2.HJ-Lehrkraft als Vertretungsbedarf im 1.HJ angezeigt
@Untis-Team: Könnten Sie dieses fehlerhafte Verhalten bitte korrigieren?

Viele Grüße

Michael Theis
Michael Theis, BBS Kusel, Rheinland-Pfalz

Benutzeravatar
WAP
Untis GmbH
Beiträge: 263
Registriert: 6. Februar 2017, 09:48

Re: Unterrichtsgruppe 2.HJ schon im 1.HJ aktiv?

Beitrag von WAP » 14. Januar 2019, 21:08

Bitte senden Sie IHRE Supportdaten samt Beschreibung und Beispiel an unseren Partner Lander SW. Die Kollegen dort helfen gerne.
Die von Ihnen beschriebene Symptomatik (Lehrer in einer Kopplung für 2. HJ wird als Vertretungbedarf im 1. HJ angezeigt kann ich nicht reproduzieren.
Walter Pfleger
Untis GmbH

Antworten