Unicode-Zeichensatz nach Wechsel von Untis 2010 auf 2012

Antworten
Markus Hochholzer
Beiträge: 3
Registriert: 2. Oktober 2006, 13:19

Unicode-Zeichensatz nach Wechsel von Untis 2010 auf 2012

Beitrag von Markus Hochholzer » 15. September 2012, 11:38

Wir haben wegen des Fehlers beim Import der Kopplungen aus WinLD in Untis2012 den Import einfach mit Untis 2010 durchgeführt und dann den Stundenplan mit Untis 2012 weiter erstellt.
Leider werden dadurch die Umlaute in Untis 2012 nicht mehr dargestellt. Wie kann man nach dem Wechsel der Version den Zeichensatz "reparieren" ?
(im Vertretungsplan erscheint z.B. das Wort "persönliche" Gründe nicht richtig). Bei den Lehrerkürzeln mit Umlauten gab es komischerweise kein Problem...

Benutzeravatar
mpr
Beiträge: 2479
Registriert: 24. September 2002, 22:40

Re: Unicode-Zeichensatz nach Wechsel von Untis 2010 auf 2012

Beitrag von mpr » 25. September 2012, 12:03

Sie haben sicherlich die Daten mit der alten Untis Version auch gespeichert. Dadurch werden Sonderzeichen falsch kodiert.

Zur Korrektur schicken Sie bitte Ihre Stundenplandatei an helpdesk@grupet.at.
Martin Rösel

Antworten