Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Benützen Sie dieses Forum für Fragen zu den Modulen Studentenstundenplan und Kursplanung
Antworten
jedamk
Beiträge: 7
Registriert: 1. September 2014, 15:50

Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von jedamk » 26. Juni 2015, 08:23

Guten Morgen,

mich interessiert, ob es eine Möglichkeit gibt, die Schülerdaten der Oberstufe aus der ASV in UNTIS zu importieren, um dort die Kursplanung für die Oberstufe zu erledigen.

Vielen Dank im Voraus,
viele Grüße,
Jens Damköhler

agoelzi
Beiträge: 24
Registriert: 10. September 2011, 11:22

Re: Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von agoelzi » 10. August 2015, 21:40

Hallo Herr Damköhler,

derzeit funktioniert die Angelegenheit nur mit Handarbeit. Die ASV soll im Laufe des folgenden Schuljahres bzgl. Export der Oberstufenschüler und Kursen weiterentwickelt werden.

Folgender Weg ist möglich:
In ASV "Datei --> Verwaltung --> Schnittstellen" auswählen. Dort auf der rechten Seite "Export für Notenverwaltung" anklicken und alle Schüler exportieren. Anschließend die erzeugte Textdatei bearbeiten und alle Schüler von 5. bis 10 löschen oder die Schüler der Q11 und Q12 in zwei extra Dateien auslagern. Die Bearbeitung der Textdatei kann auch mit Excel erfolgen. Hier muss aber der Importdialog sorgfältig abgearbeitet werden, damit die Felder (Komma oder Semikolon, . . . getrennt) inkl der Textbegrenzung sauber erkannt werden.
In Excel ist es dann sehr einfach alle überflüssigen Felder (Spalten) zu löschen und nur den Namen, Vorname, Klasse und das Geburtsdatum übrig zu lassen. Es kann dann noch ein Kurzname mit einer Formel erstellt werden (z. B. 4 Buchstaben des Vornamens + 6 Buchstaben den Nachnamens).
Danach als cvs Datei abspeichern und in Untis einlesen --> fertig.

Ich hoffe es klappt.

Viel Erfolg
Alfons Gölzhäuser

agoelzi
Beiträge: 24
Registriert: 10. September 2011, 11:22

Re: Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von agoelzi » 20. Juni 2017, 21:44

Sehr geehrter Herr Köhler,

es ist soweit, Untis 2018 ist veröffentlicht und der Datenaustausch Untis-ASV ist deutlich verbessert worden. Sie können jetzt in Untis nur Stammdaten importieren, oder nur Unterrichtsdaten, oder beides zusammen, oder nur die Kursdaten, oder alles zusammen.
Alte Stammdaten werden nicht gelöscht, neuen Stammdaten unten angehängt.

Beim Export aus der ASV gibt es jetzt vier weitere Dateien, welche die Schülerdaten, Kurswahldaten, Schienendaten, etc. enthalten. Diese können sie in Untis importieren und dort mit dem Kursplanungsmodul weiterverwenden.
Im Augenblick müssen Sie aber entscheiden, ob Sie die Schienenplanung von Hand in der ASV vornehmen oder Untis diese Arbeit überlassen. Wenn Untis auch die Schienen Planung übernimmt dann kommt es im Fall gleichzeitigen Schienenplanung in ASV zu Datenverlusten.
Nach der vollständigen Schienenplanung mit den Stundenplänen der Schüler können Sie diese Daten über die Exportschnittstelle von Untis wieder in die ASV importieren und die US in der ASv für den 1 Oktober fertig machen.
Der Datenimport in die ASV soll von ASV-Seite in einer der kommenden Versionen noch komfortabler werden, wahrscheinlich kommt auch ein Vergleichsmodus der Schienen und Kursdaten

Frohes Schaffen weiterhin

Alfons Gölzhäuser

adied
Beiträge: 52
Registriert: 8. September 2006, 20:18

Re: Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von adied » 6. Juli 2017, 10:48

Wenn ich in der ASV die Daten für den Stundenplan exportiere, kommen die genannten zusätzlichen Oberstufendateien nicht mit, nur die 4 altbekannten. Was mache ich falsch? (ASV 2.00.197)
Viele Grüße

Andreas Diederichs

poel
Beiträge: 1
Registriert: 11. Juli 2017, 16:23

Re: Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von poel » 11. Juli 2017, 16:34

Hallo,
auch bei mir geht das nicht. Können Sie bitte den Export/Import näher erklären?

Der Export aus der ASV liefert nur eine XML Datei mit allen Inhalten.
Kann ich diese XML Datei einlesen oder muss ich Dateien anders erzeugen.

Vielen Dank für eine schnelle Antwort.

adied
Beiträge: 52
Registriert: 8. September 2006, 20:18

Re: Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von adied » 12. Juli 2017, 17:20

Mittlerweile geht es bei mir: Beim Export noch die Kursdaten extra anklicken und als Dateiformat (hier auch per checkbox) als kommasparierter Text (oder so, ich sitze daheim ohne ASV...).
Ich weiß allerdings nicht ob und wie der Rückweg geht und bei der ASV traue ich mich nicht so recht...

agoelzi
Beiträge: 24
Registriert: 10. September 2011, 11:22

Re: Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von agoelzi » 12. Juli 2017, 23:12

Hallo,

ich bin gerade dabei, ein Handout für den Datenaustausch ASV <--> Untis zu schreiben. Deswegen nur in aller Kürze

Auf ASV Seite:
Datei --> Unterricht --> Export für Stundenplanprogramm --> kommasparierte Textdatei auswählen --> Oberstufe anklicken --> Pfad festlegen --> bestätigen

Auf Untis-Seite:
Datei --> Import/Export --> Deutschland --> ASV Bayern --> vorher erzeugten Ordner auswählen --> Hacken setzten (Stammdaten, Unterricht, Klassengruppensystem, Oberstufe) --> importieren.

Der Import funktioniert nicht, wenn unter "Start --> Einstellungen --> Allgemein" keine Schulnummer eingetragen ist. Die Schulnummer wird auch bei einem Export aus Untis mitgegeben, beim Import in die ASV wird die Schulnummer bei jedem importierten Datensatz abgefragt, steht da nichts, dann wird der Datensatz verworfen.
Der Import der Oberstufen Daten funktioniert nicht, wenn keine Lizenz für das Kursplanungsmodul vorhanden ist!
Bei einem erneuten Import von Stammdaten, Lehrerverteilung, Klassengruppen wird in Untis seit Version 2018 ein Vergleich der bisher importieren Unterrichte vorgenommen. Bereits bekannte Stammdaten der Klassen, Lehrer, Fächer werden nicht verändert, neue unten in der Liste angehängt. Bisher importierte Unterrichte werden ebenfalls verglichen. Bei kleinen Änderungen (nur Stundenzahl eines Unterrichts) wird kein neuer Unterricht angelegt, bei Änderungen des Fachs oder der Klasse oder des Lehrers oder mehrerer dieser Komponenten zugleich wird unten in der Unterrichtsliste der neue Unterricht angehängt.
Auch die Koppelbezeichner aus der ASV werden importiert. Ist es allerdings eine Klassengruppe, dann nicht unbedingt, weil Untis beim Import die aktive Checkbox "Klassengruppensystem verwenden" abfragt und dann diverse Unterrichte nicht mehr als Koppel importiert.
Klassengruppensystem verwendet die ASV von Beginn an, muss aber sauber in ASV eingerichtet und gepflegt werden, damit ein redundanter Datenaustausch mit Untis funktioniert.
Der Import in ASV aus Untis ist durch den Initialimport aus ASV in Untis unproblematisch. In ASV eine Schulschafe Sicherung erstellt, dann den Import durchführen (evtl. im Importdialog noch ein paar Fragen beantworten) und die Daten sind in ASV.

Ich hoffe, die Informationen sind hilfreich, werde mich mit der Anleitung beeilen, damit das möglichst bald auf der Untis HP zum Download angeboten werden kann.

LG Alfons Gölzhäuser

adied
Beiträge: 52
Registriert: 8. September 2006, 20:18

Re: Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von adied » 13. Juli 2017, 08:48

Sehr geehrter Herr Gölzhäuser,
vielen Dank für die Hinweise.
Was ist eine "Schulschafe Sicherung" und wie sichere ich den Schuldatenbestand in ASV? Mein ASV-Chef verweigert diesen Import mit Hinweis, es gäbe keine Möglichkeit einen Datenbestend zu sichern.

Viele Grüße

Andreas Diederichs

agoelzi
Beiträge: 24
Registriert: 10. September 2011, 11:22

Re: Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von agoelzi » 14. Juli 2017, 06:27

Sehr geehrte Frau Diederichs,

eine "schulscharfe Sicherung" ist ein Begriff aus den Fortbildungen für die ASV-Verantwortlichen. Im Grund nichts anderes als eine Sicherung, zu finden in der ASV unter "Datei --> Verwaltung --> Sichern".
Mir ist eine Begründung wie die Ihres ASV-Verantwortlichen bekannt. Die ASV unterscheidet zwischen den Daten der Personen (Lehrer, Schüler) und den Unterrichtsdaten. Wenn die Matrix der ASV geöffnet wird, wird diese jedesmal neu aus der Datenbank eingelesen. Man kann in der ASV sehr wohl Datenbestände sichern. Dies ist ein empfohlenes Vorgehen, zu verschiedenen Terminen im Schuljahr.
Bei einem Import aus Untis in die ASV wird z. Z. noch die bestehende Matrix platt gemacht und neu gefüllt. Ab September mit der Version 2.1 soll auch dort ein Vergleichsmodus implementiert sein, der bei einem Import die bestehenden Unterrichte mit den importierten vergleicht und noch nicht vorhandene neu anlegt.
Ich selbst habe im letzten Schuljahr die Unterrichtsplanung nur in Untis durchgeführt, nachdem im Mai nach dem PU die Klassenstruktur in die ASV eingearbeitet war (Abgabe der UP) und mit einem Export aus ASV in Untis eingelesen wurden. Erst im September wird die Planung dann von Untis in die ASV eingespielt. Obwohl in der 17-Version von Untis noch einige Felder für den ASV Export fehlten, sind ca 90% meiner Unterrichte in ASV angekommen.

Es gibt im übrigen auch die Möglichkeit sich eine Testversion der ASV zu laden, Ihr ASV-Verantwortlicher hat dazu die nötigen Berechtigungen. Dort läßt sich in aller Ruhe und definitiv ohne "Gefährdung" des originalen Datenbestandes das Verhalten mit Dummy-Daten ausprobieren. Man braucht für diese Testversion keinen Server, funktioniert alles problemlos und ohne Verbindung zu einem DSS oder der ASV des KuMi auf jedem Rechner, bei mir auf einem Mac.

Viele Grüße
Alfons Gölzhäuser

adied
Beiträge: 52
Registriert: 8. September 2006, 20:18

Re: Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von adied » 26. Juli 2017, 13:58

Sehr geehrter Herr Gölzhäuser,
(ich bin keine Frau, wie Sie schreiben)
Ich habe jetzt mal wieder importiert. Dabei fällt mir auf, dass als Fach leider nicht die Kursbezeichnungen sondern seltsame selbst gemachte Fachbezeichnungen aus der Matrix eingetragen werden. Damit kann man ja schlecht weiterarbeiten. Zumindest bisher war das Fach doch die Kursbezeichnung.
Gibt es da einen Trick, wie man das wieder hinbekommt? Und kann man nach geänderter Fachbezeichnung noch in die ASV zurückimportieren?

Viele Grüße

Andreas Diederichs

agoelzi
Beiträge: 24
Registriert: 10. September 2011, 11:22

Re: Import der Schülerdaten aus der ASV (Bayern)

Beitrag von agoelzi » 4. August 2017, 22:36

Sehr geehrter Herr Dietrichs,

entschuldigen Sie bitte die falsche Anrede.

Für eine Antwort möchte ich Sie auf einen Thread mit gleicher Thematik verweisen.

viewtopic.php?f=1&t=8130

Mit freundlichen Grüßen
Alfons Gölzhäuser, Eingeaberater Niederbayern

Antworten