Stundenplan-Sichtbarkeit: Transparenz von Krankenständen und anderen Absenzen

Welche Features bzw. Module würden Sie sich für WebUntis in Zukunft wünschen?
Gesperrt
sp
Beiträge: 9
Registriert: 14. Juni 2017, 15:03

Stundenplan-Sichtbarkeit: Transparenz von Krankenständen und anderen Absenzen

Beitrag von sp » 14. Juni 2017, 15:23

Es geht um (Konfigurationsmöglichkeiten bei der) Sichtbarkeit der Stundenpläne (und "Tagesübersicht Klasse" etc.) in WebUntis:

Aus Datenschutzgründen (juristisch schon bestätigt) ist es problematisch, wenn die Lehrer alle Stundenpläne zeitlich unbegrenzt (in die Vergangenheit) sehen, weil somit jeder de facto jederzeit alle Krankenstände (od. sonstige Absenzen) der Kollegen abrufen kann, da ja der Stundenplan immer samt aller Änderungen sichtbar ist! (Der reguläre Stundenplan selbst als Dienstplan ist zwar wichtig, die Absenzen hingen bedenklich.)
Man kann die Sichtbarkeit der Stundenpläne zeitlich zwar einschränken, jedoch ist das organisatorisch für Lehrer (und auch Schüler) sehr nachteilig, da etwa gerne nach Hausübungen, Lehrstoff oder abwesenden Schülern über den Stundenplan gesucht wird, weil das intuitiver ist (und man auf einem Blick dann sieht, wer bei welchem Stoff wann gefehlt hat). Auch sind Korrekturen der Einträge über diesen Weg leicht möglich (und erfahrungsgemäß oft notwendig, z. B. Korrektur der "Lehrform" wegen der eEducatoin/eLearning-Dokumentation ... dafür hilft auch der Menüpunkt Klassenbuch/Berichte nicht!) Abgesehen davon kann der Tagesunterricht aus der Vergangenheit auch nicht abgerufen werden (um über diesen Weg Korrekturen vorzunehmen), wenn die Sichtbarkeit eingeschränkt ist.


Eine einfache (und perfekte) Lösung wäre, wenn man die Sichtbarkeit der Stundenpläne etc. nicht nur global bzw. pro Benutzergruppe konfigurieren kann, sondern etwa so: Es sollte zu den jetzigen Sichtbarkeitseinstellungen zusätzlich die Möglichkeit geben, dass ich als Admin einstellen kann, dass jeder Lehrer (bzw. Schüler) seinen eigenen Stundenplan weiter zurück in der Vergangenheit sehen kann, die anderen Stundenpläne hingegen nicht.


Aus meiner Sichtweise sollte diese zusätzliche Schranke nicht besonders schwierig zum Umsetzen sein – wenn auch nur in einfacher Form (ohne Konfigurationsmöglichkeit, sondern mit standardmäßiger Einschränkung) ... wie unter dem Link http://www2.grupet.at/phpBB3/viewtopic. ... 74&p=18564 nachzulesen ist, wurde das ja in ähnlicher Situation mit der Sichtbarkeitseinschränkung auch schon umgesetzt. Sinnvoll aus rechtlicher Sicht wäre sie auf jeden Fall, und deshalb hoffe ich auf baldige Umsetzung (von zumindest der Variante ohne eigener Konfigurationsmöglichkeit!
(Die einfache Form (ohne Konfigurationsmöglichkeit) ist rechtlich notwendig, die zusätzliche Konfigurationsmöglichkeit (um Benutzer(gruppen)spezifisch selbst Schranken zu definieren (z.B. für Admin/Dir), wäre höchstens ein zusätzliches Feature für später ..., der notwendige Teil (ähnlich wie in http://www2.grupet.at/phpBB3/viewtopic. ... 74&p=18564 ) hingegen wäre wichtig!)

DANKE



P.S.:
Der notwendige Teil wäre ähnlich/analog wie in http://www2.grupet.at/phpBB3/viewtopic. ... 74&p=18564 rasch umzusetzen...


29.09.2017: Betreff erweitert
Zuletzt geändert von sp am 29. September 2017, 15:42, insgesamt 3-mal geändert.

sp
Beiträge: 9
Registriert: 14. Juni 2017, 15:03

Re: Stundenplan-Sichtbarkeit: Transparenz von Krankenständen und anderen Absenzen

Beitrag von sp » 29. September 2017, 15:41

Der von it.schule erwähnte rechtliche Aspekt trifft auch hier zu:
it.schule hat geschrieben:Hallo Herr Fehrenbacher,

darin liegt m.E. das Problem: Sie können die Stammdaten (Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Klasse, Ein- und Austrittsdatum) aller Schüler Ihrer Schule anschauen, was aus Sicht des Datenschutzes nicht in Ordnung ist. Sie dürften nur die Daten sehen, die Sie zur Ausübung Ihrer dienstl. Tätigkeit benötigen (beim normalen Lehrer also maximal die Daten der Schüler, die er/sie unterrichtet).

viele Grüße
O.Schwahlen
Quelle: viewtopic.php?f=55&t=8423#p23369

Gesperrt