Unsinnige Lehrstoffeingabe bei Klassenarbeiten

Welche Features bzw. Module würden Sie sich für WebUntis in Zukunft wünschen?
Gesperrt
TorstenR
Beiträge: 152
Registriert: 22. März 2012, 11:09

Unsinnige Lehrstoffeingabe bei Klassenarbeiten

Beitrag von TorstenR » 27. September 2017, 19:41

Ich habe in einer Deutschstunde eine Klassenarbeit als "Prüfung" angesetzt, die auch korrekt gelb unterlegt als solche angezeigt wird. Weshalb muss ich dann unsinnigerweise noch "Lehrstoff" und "Hausaufgaben" eintragen? Es wäre schön, wenn diese Buttons bei Klassenarbeiten und Klausuren verschwinden würden.

TorstenR
Beiträge: 152
Registriert: 22. März 2012, 11:09

Re: Unsinnige Lehrstoffeingabe bei Klassenarbeiten

Beitrag von TorstenR » 13. Oktober 2017, 10:54

Es kommt noch unlogischer:
Ich bin über das Klausurmodul von Untis für die 3. und 4. Stunde als Klausuraufsicht in einer Klausur, die von der 1.-4. Stunde läuft, eingeteilt. In den ersten beiden Stunden führt der Fachlehrer des Kurses selbst Aufsicht.
WEnn ich jetzt in WebUntis bei meinen "Unerledigten Unterrichtsstunden" nachschaue, soll ich für diese beiden Aufsichtsstunden noch die Anwesenheitskontrolle und die Lehrstoffeintragung durchführen. Letzeres ist völlig sinnfrei! Und wie soll ich die Anwesenheit bei einem mir unbekannten Kurs feststellen? Gut, da könnte man sich ja eine Kursliste mitnehmen. Was, wenn ein Schüler schon nach am Ende der 2. Stunde abgegeben hat, also bei der Klausur anwesend war, aber in der 3. Stunde dann da nicht mehr sitzt? Ein Schüler, der vorzeitig abgibt, kann gehen und fehlt nicht, weder entschuldigt noch unentschuldigt.

Auch für meine eigene Klausur in dieser Woche, die selbstverständlich auch korrekt mit dem Klausurmodul geplant wurde, soll ich "Lehrstoff" eintragen! Okay, werde ich also demnächst während einer Klausur auch noch Unterricht machen.

Gesperrt